Hauptseite

Willkommen auf der Internetseite der
Friedensinitiative Hersfeld-Rotenburg
Unser nächstes Treffen:
Mittwoch, 9. Dezember 2020
18:30 Uhr als Online-Konferenz
Einwahl-Informationen hier

Aktuelles:

« Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter »

Anlässlich der Haushaltsdebatten im Bundestag und der geplanten Rekordsumme von 50 Milliarden, die für nächstes Jahr an Rüstungsausgaben geplant sind, veranstaltet "Abrüsten statt Aufrüsten" einen dezentralen Aktionstag.

Auch wir in Bad Hersfeld wollen uns beteiligen und installieren ein Friedenssymbol aus Kerzen auf dem Linggplatz vor dem Bürgerbüro am Samstag, 5. Dezember ab 15:30 Uhr. Wir werden auch verschiedenes Informationsmaterial auslegen. 
Es wird jedoch bei diesem symbolischen Akt bleiben und keine Reden geben, um wegen des Coronavirus kein Verweilen zu vieler Menschen zu bedingen.

Unser Flugblatt mit den inhaltlichen Gedankengängen finden Sie hier:
Flugblatt

Die Aktion findet in vielen Städten statt, man findet alle Aktionsorte hier:
https://www.friedenskooperative.de/aktion/aktionstag-abruestung-2020


veröffentlicht am 09.11.2020 um 17:53:47


Der 27. Friedensratschlag in Kassel findet dieses Jahr digital über das Internet statt. Das Programm des diesjährigen Friedens-Kongresses kann sich sehen lassen. Es wird Live-Übertragungen auf Youtube und Zoom-Konferenzen geben. Eine Anmeldung ist teilweise erwünscht.

Die Losung lautet in diesem Jahr "Weltkriegsgefahren entgegentreten - Wandel zum Frieden einleiten!"
Halten Sie sich den 6. Dezember frei!
Nähere Informationen finden Sie hier:

https://www.friedensratschlag-digital.de
(Redner und Mitwirkende: Prof. Dr. Klaus Moegling [Universität Kassel], Konstantin Wecker [Liedermacher], Barbara Heller [Friedensforum Bremen], Lühr Henken [Friedensratschlag], Prof. Dr. Norman Peach [Völkerrechtler], Anne Rieger [Friedensratschlag], Bernhard Trautvetter [Friedensforum Essen], Josefina Pöpperl [Fridays for Future], Willi van Ooyen [Friedensratschlag], Christoph van Lieven [Greenpeace], Regina Hagen [atomwaffenfrei.jetzt], Marius Pletsch [DFG-VK], Frank Werneke [ver.di], Dr. Christof Ostheimer [ver.di], Johanna Zimemrmann/Axel Richter/Martin Dolzer [Volksinitiative gegen Rüstungsexporte Hamburg])

Uns erreicht soeben die Nachricht, dass Honduras den UN-Atomwaffenverbotsvertrag ratifiziert hat. Somit ist der 2017 durch 122 Staaten in der UN verabschiedete Vertrag nun von 50 Staaten ratifiziert und tritt in 90 Tagen in Kraft. Das ist - wohl im Gegensatz zur Mondlandung - ein wahrhaft großer Schritt für die Menschheit!

Nachdem im zweiten Weltkrieg erstmals Atombomben eingesetzt wurden und durch nur zwei Abwürfe Hunderttausende Menschen getötet, zwei Großstädte ausgelöscht und gar nicht zu überblickende Langzeitfolgen ausgelöst wurden, haben wir im Kalten Krieg das unheilsame Drohen mit Atomwaffen erleben müssen. 
Die Menschheit sah sich erstmals der Gefahr gegenüber, dass Wenige mit falschen Entscheidungen zu einem Krieg zwischen Atommächten und damit potentiell zur praktischen Vernichtung der Menschheit befähigt waren.

... (vollständigen Artikel anzeigen)

Tags: sonstiges

Vor dem Hintergrund der Morde von Hanau und dem an Walter Lübcke sowie der sich aktuell zeigenden Bedrohungen durch die Gruppe "NSU 2.0" als Hinweis auf rechtsextreme Netzwerke auch in den Landesbehörden und der Polizei haben mehrere Organisationen ein Forderungspapier an die hessische Landesregierung gerichtet..
Diesen Forderungen unter dem Titel "Demokratie stärken, Rechtsextremismus und Rassismus bekämpfen!" schließt sich die Friedensinitiative Hersfeld-Rotenburg an.

Im Folgenden können Sie das Papier lesen:

... (vollständigen Artikel anzeigen)


veröffentlicht am 14.10.2020 um 11:36:59

Am Dienstag, 20. Oktober 2020 veranstaltet das Bündnis "Friedlicher Hessentag" um 19 Uhr eine Vortrags- und Diskussionsrunde über das Internet zum Thema "Wie und wo rekrutiert die Bundeswehr?" - zu diesem Thema konnten die Bundestagsabgeordnete Ulla Jelpke (Die Linke) und Tony Schwarz (Aktion "Unter 18 nie!" und GEW - Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft) als Redner gewonnen werden.

... (vollständigen Artikel anzeigen)


veröffentlicht am 24.09.2020 um 19:20:46

Aktualisierung vom 1. Oktober 2020: Die Stadtverordnetenversammlung hat den Beschluss zum Klimanotstand soeben erneut bestätigt und damit den Widerspruch des Bürgermeisters aufgehoben. Der Beschluss war diesmal einstimmig - das ist sicherlich ein Erfolg für den Klimaschutz.
Es war etwas skurril, da kein Wort zum Inhalt des Beschlusses oder des Widerspruchs verloren wurde - weder seitens des Bürgermeisters, noch von sonst jemandem...

Aktualisierung: Am Donnerstag, 1. Oktober um 18 Uhr wird über den Widerspruch des Bürgermeisters in der Stadtverordnetenversammlung beraten und erneut entschieden - die Sitzung ist öffentlich und findet in der Stadthalle statt.

Uns erreicht die Nachricht, dass für die nächste Stadtverordnetenversammlung in Bad Hersfeld als Tagesordnungspunkt 5 ein Widerspruch des Bürgermeisters Thomas Fehling gegen den am 3. September gefassten Beschluss des Klimanotstands-Antrags gelistet ist. Siehe auch: Tagesordnung Stadtverordnetenversammlung für den 1. Oktober 2020

Will der Bürgermeister die Feststellung des Klimanotstands wieder rückgängig machen? Ist er so ignorant und hat er die Zeichen der Zeit völlig verkannt? Stellt er sich gegen den Willen einer deutlichen Mehrheit der Stadtverordnetenversammlung und vermutlich auch der Bevölkerung?

Wir fordern den Bürgermeister auf, den Inhalt seines Widerspruch im Vorfeld der Sitzung öffentlich zu machen!

Und wir rufen alle Bürgerinnen und Bürger Bad Hersfelds auf, ihre Haltung zu diesem Thema zu zeigen. Es ist an der Zeit, so oft als möglich die T-Shirts von Fridays for Future oder Parents for Future sowie die Klimanotstands-Mundschutze zu tragen. Material ist auf Anfrage auch über uns noch erhältlich!
Zudem rufen wir auf, sich zahlreich an der Fahrraddemonstration von Fridays for Future am 23. Oktober 2020 zu beteiligen!

Tags: sonstiges

Aktualisierung vom 22. September 2020:
Die ursprünglich für den 25. Sept. geplante Fahrraddemonstration wurde aus Anlass eines Trauerfalls in Bad Hersfeld auf den 23. Oktober verschoben!


Zum globalen Klimaaktionstag veranstaltet Fridays for Future Bad Hersfeld am 23. Oktober 2020 eine Fahrraddemonstration durch Bad Hersfeld. 
Los gehts um 16 Uhr im Schildepark.

... (vollständigen Artikel anzeigen)

Am vergangenen Wochenende (5. und 6. September) trafen sich Friedensaktive aus ganz Deutschland in Wanfried bei Eschwege. 
Es ging um den geplanten Aufbau der Internationalen Friedensfabrik Wanfried als Ort der friedenspolitischen Bildung und des Netzwerkes Friedenaktiver.

Hierzu wurde als erster Schritt ein Förderverein gegründet.

Näheres ist gern den Folgenden Berichten zu entnehmen:
Bericht der Werra-Rundschau
Bericht der Veranstalter
Einladungsvideo  der Initiatoren

Es sei auch auf die in Aufbau befindliche Vernetzungsplattform der Friedensfabrik Wanfried und der Initiative Black&White hingewiesen:
https://initiative-blackandwhite-community.de/

Tags: sonstiges

veröffentlicht am 02.09.2020 um 20:26:51

Gern weisen wir auf eine Veranstaltungsreihe der Demokratie-AG des Buchcafes mit dem Titel "Demokratie im Gespräch" hin.
Die Veranstaltungsreihe sollte im März starten, was wegen der Coronavirus-Welle nicht möglich war. Nun geht es aber dann erfreulicherweise doch los.

Den Auftakt macht Dr. Matthias Quent - Rechtsextremismus-Forscher aus Jena - am Mittwoch, 9. September 2020 ab 19 Uhr im Buchcafe Bad Hersfeld.
Nähere Informationen sind im Flugblatt zu finden.
Karten (begrenzte Anzahl) gibt es für 10€ in der Hoehlschen Buchhandlung in der Weinstraße.

Bereits eine weitere Veranstaltung ist für Oktober geplant - wir werden darauf dann erneut hinweisen...


veröffentlicht am 28.08.2020 um 12:09:29
Anlässlich des Antikriegstages (1. September) finden viele Demonstrationen und Aktionen statt. Naheliegend für unsere Gegend ist Kassel:

1939 - 1. September - 2020
Antikriegstag in Kassel
Demonstration
Auftakt: 16.30 Uhr Obelisk, Treppenstraße
Abschluss: 17.30 Uhr Friedrichsplatz

https://www.kasseler-friedensforum.de/600/event/1939-1-September-2020-Antikriegstag-in-Kassel/

« Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter »