Mitmachen

Die Friedensinitiative Hersfeld-Rotenburg ist ein lockerer Zusammenschluss von Aktiven, die sich für Frieden und gegen Aufrüstung aussprechen. Wir veranstalten zu den üblichen Terminen wie dem Jahrestag von Hiroshima oder dem Welt-Friedenstag kleine Mahnwachen in der Innenstadt oder sammeln Unterschriften zum Beispiel für die Ächtung der Atomwaffen.

Wir suchen immer neue Aktive, die sich daran beteiligen wollen. Bei Interesse einfach mal eine E-Mail schreiben (lucas.sichardt@posteo.de) oder zu einem unserer Treffen kommen:

Unser nächstes Treffen:
Mittwoch, 13. November 2019
18:30 Uhr im Buchcafe

Treffen der Friedensinitiative am Montag, 16. April 2018 um 18:30 Uhr im Buchcafe Bad Hersfeld

veröffentlicht am 13.04.2018 um 18:45:30

Liebe Friedensfreunde,


Nach den Osterferien findet am Montag, den 16. April um 18:30 Uhr unser monatliches Treffen der Friedensinitiative wieder statt (in der Regel am 2. Montag im Monat). Wir haben diesmal zu Gast Sarah Reinke von der Stiftung Adam von Trott, die mit uns über die Konflikte mit Russland seit dem 2.Weltkrieg diskutieren wird.


Das Schwerpunktthema hat leider derzeit durch die Brennpunkte Syrien, Ukraine, Menschenrechtsverletzungen in einem autoritären Regime, Cyberkrieg, Giftattacken in Spionagekreisen, Chemiewaffen, Säbelrasseln atomarer Großmächte etc. eine übergroße, traurige Aktualität und das Potential zur Gefährdung des Weltfriedens mit Rückfall in die Zeit des kalten Krieges.


Zur Planung unserer Aktivitäten der Friedensinitiative:

  • Gedenken an die Opfer des 2. Weltkrieges im Pfaffenwald im Mai
  • Aktion "Frieden geht" gegen Rüstung und Waffenexport am 27. Mai in Hersfeld
  • Protestaktion gegen die Atomwaffen in Büchel am 7. Juli
  • Hiroshima-Mahnwache am 6. August
  • Anti-Kriegstag mit Gedenken an die Hungerblockade in Leningrad Anfang September
  • Tagung "Solidarische Ökonomie" mit dem Zukunftsforum und attac im Herbst
  • "Friedensdekade" mit Erinnerung an 100 Jahre Ende des 1. Weltkriegs im November


Alle Mitstreiter und Engagierte in Sachen Frieden lade ich ein: Machen Sie mit, wir können Ihre Unterstützung gebrauchen! Unser verstorbener Freund, Vordenker und Vorkämpfer Michael Held hätte gesagt: Packen wir es an, es bleibt viel zu tun!


Mit friedensbewegten Grüßen

Dr. Wolfgang Thon

Friedensinitiative Hersfeld-Rotenburg

Themen: Mitmachen